Heimarbeit - den Arbeitsplatz Zuhause

Es hat seinen Reiz, so ziemlich frei in der Wahl der Arbeitszeit zu sein. Sicherlich, die Arbeit muß erledigt werden, aber nicht unbedingt immer so zwingend an Bürozeiten orientiert. Besonders gut ist es so möglich, Kinder und Beruf unter einen Hut zu bekommen, da man recht flexibel auf außerplanmäßige Ereignisse reagieren kann.

Vorteile Heimarbeitsplatz

Neben den familiären Aspekten bietet Heimarbeit weitere Vorteile. Das ewige Thema zur Höhe und Anerkennung der "Pendlerpauschale" entfällt, da der Arbeitsplatz direkt in der Wohnung liegt. Neben der enormen Zeitersparnis - nicht wenige Leute sind täglich zwei Stunden unterwegs um Ihren Arbeitsplatz zu erreichen und dies bei Wind und Wetter.

Heimarbeit durch Selbstständigkeit

Neben der Heimarbeit als Angestellter, gibt es auch die Möglichkeit als Selbstständiger von zu Hause aus zu arbeiten. Es gibt viele Firmen, die gewisse Tätigkeiten, die in sich abgeschlossen sind als Aufträge vergeben. Diese Tätigkeiten kann man dann als Selbstständiger übernehmen. Der Transfer der Arbeitspakete - die meist direkt am Computer zu erledigen sind - erweist sich dank Internet als angenehm einfach. Allerdings muss man hier vorsichtig sein, denn wenn man nur einen Auftraggeber hat, dann gerät man schnell in den Verdacht Scheinselbstständig zu sein.

Aber auch hier schafft das Internet Abhilfe, denn hier gibt es auch Webseiten und Foren, auf denen man seine Dienste anbieten kann oder gleich auf Auftragsangebote von möglichen Kunden reagieren und ein Angebot abgeben kann. Aber bevor man so Geld verdienen kann, muss prüfen wie seriös die Angebote sind.

Nebenverdienste durch Heimarbeit

Heimarbeit muss nicht zwingend die Haupttätigkeit darstellen, manchmal empfiehlt es sich auch als Zusatzeinkommen. So kann man sich über Gelegenheitsjobs, Nebenjobs, Studentenjobs oder auch Minijobs von zu Hause aus etwas dazu zu verdienen. Man kann auch nebenberuflich tätig werden, sofern der Arbeitgeber den Nebenverdienst zustimmt.

heimarbeit-erfolg.de